Freiwilligenzentrum Frankfurt/Oder

 
Freiwilligenzentrum Frankfurt/Oder
Leipziger Straße 39
15232 Frankfurt (Oder)
Brandenburg
Kontakt:
0335/5654141
s.kauczynski@caritas-brandenburg.de
 
Sprechzeiten:
Dienstag von 10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag von 13:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung


 

Freiwilligenzentrum Frankfurt(Oder)

 

Das Freiwilligenzentrum Frankfurt (Oder) ist seit 1997 Ansprechpartner rund um bürgerschaftliches Engagement in der Oderstadt. Es berät und vermittelt Bürgerinnen und Bürger, die freiwillig tätig sein möchten. Während des Einsatzes werden sie von den Mitarbeitenden des Freiwilligenzentrums begleitet, nehmen an Fortbildungen teilen und treffen andere bei Informationsveranstaltungen und zum Erfahrungsaustausch. Wer Interesse daran hat, eigene Projekte zum bürgerschaftlichen Engagement zu starten, findet in den Freiwilligenzentren ebenfalls die richtigen Ansprechpartner.

Das Freiwilligenzentrum ist gleichzeitig Anlaufstelle für Einrichtungen auf der Suche nach Engagierten und berät Organisationen im Management des freiwilligen Engagements.

Auch in der Arbeit des Freiwilligenzentrums selbst sind ehrenamtlich Mitarbeitende jederzeit  willkommen.

 

Veranstaltungen für Freiwillige:

Sie möchten sich freiwillig engagieren und verschiedene Einsatzmöglichkeiten kennen lernen? Sie sind ehrenamtlich aktiv und suchen den Erfahrungsaustausch mit anderen Freiwilligen? Das Freiwilligenzentrum organisiert vor Ort und in anderen Einrichtungen der Stadt Freiwilligentreffs. Es bietet Einblicke in unterschiedliche Engagementbereiche, ein kulturelles oder informatives Angebot oder regt einen gemeinsamen Austausch über eine bestimmte Thematik des ehrenamtlichen Engagements an.

 

Einsatzmöglichkeiten:

Soziales

Im sozialen Bereich engagieren sich Freiwillige z. B. in Seniorenheimen und Krankenhäusern, in Einrichtungen für behinderte Menschen und Kindergärten. Sie unterstützen die Einrichtungen, indem sie zusätzliche Freizeitmöglichkeiten anbieten oder einzelne Personen besuchen, um mit ihnen Spaziergänge zu machen, ihnen aus der Zeitung vorzulesen oder sie bei Alltagsangelegenheiten unterstützen.

 

Kultur

Hier helfen Freiwillige z.B. in Museen bei der Bestandspflege von Sammlungen oder unterstützen sie bei Ausstellungen und Öffentlichkeitsarbeit. Auch andere Einrichtungen würden ihr kulturelles Angebot gern durch freiwillige Helfer erweitern oder bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen Unterstützung erhalten.

 

Natur

Durch Engagement bei Umwelt- und Naturorganisationen tragen Freiwillige zum Schutz unseres Lebensraums bei. Ihren "grünen Daumen" können sie bei der Pflege von Vorgärten und anderen Grünanlagen an verschiedenen Orten in der Stadt beweisen. 

 

Kinder und Jugend

Kinder brauchen Erwachsene, die mit ihnen Spielen, Basteln und die Welt erklären. Jugendliche benötigen Unterstützung, weil sie oft noch auf der Suche sind. Freiwillige können Eltern-Kind-Zentren unterstützen, Vorlesepaten in Kitas und Horten werden und sich mit vielen eigenen Ideen für und mit Kindern und Jugendlichen engagieren. 

 

Spontan

Für Personen, die kein kontinuierliches Engagement suchen, sondern lieber gern "hin und wieder" ihre Hilfe anbieten möchten, führt das Freiwilligenzentrum eine entsprechende Liste. Viele Einrichtungen benötigen spontane Helfer bei Ausflügen, feierlichen Anlässen oder besonderen Aktionen.