Freinet Online
64342 Burkhardtstraße 24
Seeheim-JugenheimGermany

Tel: +49 6257 - 5037290
.

"mach mit" - Freiwilligenzentrum Deggendorf

 
"mach mit" - Freiwilligenzentrum Deggendorf
Weidenstraße 8
94469 Deggendorf
Bayern
Kontakt:
0991-3100 401
0991-3100 41 255
machmit@landkreis-deggendorf.de

 
Aktuelle Engagement-Angebote:
149295
Wir suchen Lesepaten, die die Lesekompetenz von Schülern und Schüler/-innen regelmäßig ...
Ehrenamt,volunteers
48554
Wir suchen Lesepaten, die die Lesekompetenz von Schülern und SchülerInnen regelmäßig ...
Ehrenamt,volunteers
106435
Lesepatin für Leseübungen in kleinen Gruppen.
Ehrenamt,volunteers
104177
Das BRK Senioren Wohn- und Pflegeheim in Plattling, Luitpoldstraße sucht für die Cafeteria helfende ...
Ehrenamt,volunteers
92673
Akteure wie Musikanten, Sänger, Tänzer, Kabarettisten usw. sind bei Veranstaltungen immer gerne ...
Ehrenamt,volunteers
weitere Engagement-Angebote finden Sie hier
Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr


 

"mach mit Freiwilligenzentrum Deggendorf" ist eine Servicestelle rund um das ehrenamtliche Engagement im Landkreis Deggendorf und damit Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger aber gleichzeitig auch für Organisationen und Vereine.

Unsere Aufgaben

  • Information, Beratung und Vermittlung von Freiwilligen
  • Beratung von Organisationen zur Arbeit mit Freiwilligen
  • Initiierung von Projekten zusammen mit Projektpartnern, wie Wohltätigkeitsorganisationen, Schulen, Kommunen etc. und Projektmanagement
  • Vernetzung bürgerschaftlichen Engagements
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung und zur Imagepflege des Ehrenamtes
  • Impulsgeber für eine umfassende Anerkennungskultur
  • Vermittlung nach Bedarf von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für das Ehrenamt

Wir

  • ergänzen das bestehende Netz an ehrenamtlichen Einsatzfeldern
  • sind daher keine Konkurrenz zu bestehenden Einrichtungen
  • vermitteln keine billigen Arbeitskräfte
  • wir beraten unverbindlich und kostenfrei
  • verstehen uns als Netzwerk zur Förderung der Zivilgesellschaft und des freiwilligen Engagements aller Bevölkerungsgruppen