Freiwilligen Zentrum Hamburg

 
Freiwilligen Zentrum Hamburg
Am Mariendom 4
20099 Hamburg-St. Georg
HamburgBagfa-Gütesiegel
Kontakt:
(0 40) 248 77-360
info@freiwilligen-zentrum-hamburg.de
 
Aktuelle Engagement-Angebote:
110527
Eine vollständig blinde jüngere Frau (ca. 30)  in Altona fühlt sich etwas einsam und würde  gerne ...
Ehrenamt,volunteers
51891
Sie übernehmen regelmäßig Besuche von ca. 1 bis 2 Stdunden wöchentlich in Borgfelde ...
Ehrenamt,volunteers
29145
Als Mediator ( Streitschlichter ) sind Sie an einer Schule Ihrer Wahl  im 2er Team Ansprechpartner ...
Ehrenamt,volunteers
21186
Sie haben 1 x wöchentlich, oder 14-tägig an einem Dienstag oder Donnerstag von 16 - 18 Uhr Zeit für ...
Ehrenamt,volunteers
21396
Ehrenamt ist ein Geschenk von Zeit, eigener Interessen und Fähigkeiten und jede ehrenamtliche ...
Ehrenamt,volunteers
weitere Engagement-Angebote finden Sie hier
Sprechzeiten:
Besuchsanschrift:
Am Mariendom 4 / Ecke Danziger Straße 52
Hamburg-St. Georg


 

Über uns

Das Freiwilligen-Zentrum-Hamburg ist eine Einrichtung zur Förderung des freiwilligen/ehrenamtlichen/bürgerschaftlichen Engagements in Stadt und Kirche. Sie besteht seit dem 1.Juni 1997. Träger sind das Erzbistum Hamburg und der Caritasverband Hamburg e.V.

Das Freiwilligen-Zentrum versteht sich als ein Kompetenzzentrum im Netzwerk des bürgerschaftlichen Engagements in Hamburg.

Es  ermöglicht freiwilliges/ehrenamtliches/ bürgerschaftliches Engagement von verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren. Es zeigt sich offen und heißt alle Menschen, Gruppen und Organisationen in der Gesellschaft willkommen, die dies in und mit ihren Möglichkeiten (Zeit, Know-How, Geld, Kontakte) unterstützen wollen.

Grundprinzip ist es, die Ziele mit Beruflichen und Freiwilligen gemeinsam zu erreichen. Darum arbeiten Freiwillige in allen Bereichen des Freiwilligen-Zentrums mit Beruflichen zusammen. Das entscheidende Merkmal ist dabei die Partnerschaft und die Anerkennung der jeweiligen Kompetenz, die in das Team eingebracht wird.

Das Freiwilligen-Zentrum arbeitet entsprechend der Konzeption des Verbundes Freiwilligen Zentren im Deutschen Caritasverband in vier Profilbereichen:

Arbeitsprinzip für alle vier Bereiche ist die Vernetzung, weshalb sich das Freiwilligen-Zentrum als Netzwerk zur Förderung freiwilligen/ehrenamtlichen/bürgerschaftlichen Engagements versteht.