WeKISS | DER PARITÄTISCHE

 
WeKISS | DER PARITÄTISCHE
Marktplatz 6
56457 Westerburg
Rheinland-Pfalz
Kontakt:
02663 / 2540
02663 / 2667
info@wekiss.de

 
Sprechzeiten:
Mo 14:00 - 18:00 Uhr
Di 09:00 - 12:00 Uhr
Mi 09:00 - 14:00 Uhr
Do 09:00 - 14:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


 

Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) in Westerburg besteht nun schon seit 1991. Ihr ist als einer von vier Selbsthilfekontaktstellen in Rheinland-Pfalz vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) die Aufgabe eines regionalen Selbsthilfebüros übertragen.

Im Zentrum der Selbsthilfegruppenarbeit steht das offene, gemeinsame Gespräch über Krankheit, Behinderung, über Einsamkeit, Alter, Sucht, Trennung und andere belastende Lebenssituationen, über sozialrechtliche Fragen und Ansprüche und vieles mehr. Es geht um wechselseitige Unterstützung, um "zuhören", um den Abbau von Ängsten und um die Entwicklung von neuem Lebensmut.

Für Selbsthilfeinteressenten wie für bestehende Gruppen sind häufig viele Fragen zu klären. Unsicherheiten sind abzubauen in Bezug auf das, was einen erwartet und was man in der Gruppe erreichen kann und will. Hilfe und Unterstützung finden Sie in der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle (WeKISS).

Als Anlaufstelle in Sachen Selbsthilfe umfasst die örtliche Zuständigkeit der WeKISS die Landkreise Altenkirchen, Westerwald, Neuwied, Rhein-Lahn, Mayen-Koblenz, Ahrweiler sowie die  Stadt Koblenz. Insgesamt steht also das Angebot der WeKISS mehr als einer Millionen Menschen zur Verfügung.

WeKISS steht in Trägerschaft des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., in dem verschiedene Gruppen und Organisationen überkonfessionell und weltanschaulich neutral in humanitärer Verantwortung soziale Arbeit leisten.

WeKISS wird unterstützt vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) in Rheinland-Pfalz sowie von den Krankenkassen AOK, Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek), BKK, IKK, Knappschaft und LKK.