Brandenburger Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe (BIKS)

 
Brandenburger Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe (BIKS)
Neustädtische Heidestraße 24
14776 Brandenburg an der Havel
Brandenburg
Kontakt:
033 81 – 20 99 334
fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de
 
Sprechzeiten:
Dienstag 14-17 Uhr und Termine jederzeit nach Vereinbarung


 

Die Abkürzung BIKS steht für Brandenburger Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe.

 Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • über Selbsthilfe zu informieren
  • telefonische und persönliche Beratung von Interessierten, Betroffenen und Angehörigen
  • in Selbsthilfegruppen zu vermitteln
  • Neugründungen von Selbsthilfegruppen zu begleiten
  • bestehende Selbsthilfegruppen zu unterstützen
  • Kontakte zwischen Selbsthilfegruppen herzustellen und gemeinsame Aktionen zu organisieren
  • die Zusammenarbeit zwischen Selbsthilfegruppen und Fachleuten zu fördern 
  • Fortbildungsveranstaltungen für bestehende Gruppen zu organisieren

Selbsthilfegruppen gibt es für viele Krankheiten und Lebensprobleme z.B.:

  • chronische Erkrankungen
  • psychische Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Behinderungen
  • Lebens- oder Familienprobleme

"

Was ist eine Selbsthilfegruppe? 

In Selbsthilfegruppen schließen sich Menschen, die von ähnlichen Krankheiten und Problemen betroffen sind, zusammen. Sie haben das Ziel, ihre persönliche Lebenssituation aus eigener Kraft und mit der Hilfe der Gruppe zu verbessern.